Focus Empfehlung 2018
Topmedis Empfehlung 2018

Feste Zähne an einem Tag

Ein neues Implantatkonzept für Sicherheit, Ausstrahlung und gesunde Ernährung.

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

herkömmliche Totalprothesen mit Gaumenplatte sind nicht Jedermanns Sache. Viele Menschen können sich einfach nicht daran gewöhnen und verzichten schließlich ganz auf das Tragen. Doch ohne Zähne werden die meisten mit der Zeit immer stiller. Sie grenzen sich selbst aus, ziehen sich aus ihrem sozialen Umfeld zurück und verlieren sprichwörtlich den Anschluss.

Auch wir von smilePlus sehen in unserer Praxis immer wieder Patienten, die nach einem vollständigen Verlust ihrer natürlichen Zähne viele Aktivitäten einstellen, sich nur noch eingeschränkt ernähren und dadurch an Vitalität und Lebenslust verlieren. Was können wir in diesem Fall tun?

Eine implantatgetragene Versorgung mit Deckprothesen ist ohne Zweifel eine wunderbare Alternative zur herausnehmbaren Totalprothese.  Nur leider ist sie nicht für jeden Patienten erschwinglich und geeignet. Hat sich das Knochenvolumen im Kiefer des Patienten bereits zu weit zurückgebildet, finden ohne einen zeitaufwändigen Knochenaufbau herkömmliche Implantate keinen ausreichenden Halt. So lange möchte und kann nicht jeder warten.

Eine Lösung ist das Behandlungskonzept „Feste Zähne an einem Tag“. Ihr Traum von einem sicheren und strahlenden Lächeln kann bei uns entspannt und ohne Schmerzen wahr werden. Sie erhalten bereits am Tag des Eingriffs einen festsitzenden, zunächst noch provisorischen Zahnersatz auf jeweils mindestens vier Implantaten. Diesen Eingriff nehmen wir, wenn gewünscht, in Narkose bzw. im Dämmerschlaf vor. Der endgültige Zahnersatz wird zumeist etwa vier bis sechs Monate später eingesetzt, kann aber auch bis zu zwei Jahre getragen werden.

Im Folgenden finden Sie einige wichtige Informationen zum All-on-4 Behandlungskonzept. Selbstverständlich stehen wir Ihnen für weitere Fragen und Erläuterungen in unserer Sprechstunde sehr gerne zur Verfügung.

Ich freue mich darauf, 
Sie persönlich kennen zu lernen.
Ihr Dr. Wilhelm Spurzem

Feste Zähne an einem Tag

Das All-on-4 Behandlungskonzept.

„Feste Zähne an einem Tag“ ist eine Behandlungsmethode, bei der ein zahnloser Kiefer mit nur 4 bzw. 6 Implantaten und einer festen Brücke zu einem neuen Gebiss aufgebaut wird. Sie ist unter dem Namen All-on-4 oder All-on-6 bekannt geworden und wurde bereits 1998 von Dr. Paulo Malo entwickelt. Seither haben sich mehr als 100.000 Patienten damit behandeln lassen.

Die Methode ist eine schonende, schmerzfreie und in kurzer Zeit realisierbare Alternative zu herausnehmbaren Zahnprothesen. Wissenschaftliche Studien konnten belegen, dass die Erfolgsrate genauso hoch ist wie bei herkömmlichen Verfahren mit Implantaten.

Mit Ihrem sofort festsitzenden und ästhetisch ansprechendem Zahnersatz erleben Sie eine ganz neue Lebensqualität. Sie erlangen wieder mehr Selbstbewusstsein und finden zu Wohlbefinden und Vitalität zurück. Noch am Tag der Behandlung können Sie die Vorzüge einer gesunden, ausgewogenen Ernährung genießen.

Für wen ist die Behandlungsmethode geeignet?
Das Konzept von „Feste Zähne an einem Tag“ eignet sich für fast alle zahnlosen bzw. zahnlos werdenden Patienten (d.h. Patienten mit nicht erhaltungswürdiger Restbezahnung).  Der Eingriff erfolgt selbstverständlich nur nach eingehender Diagnosestellung und individueller Therapieplanung.

Sie tragen bereits eine Totalprothese?
Dann könnte All-on-4 die Alternative für Sie sein. Die Methode bietet Patienten ohne eigene Zähne einen perfekt angepassten sicheren und festen Zahnersatz mit freiem Gaumen, ohne Druckbeschwerden und Probleme beim Essen.

Wie verläuft die Behandlung?
Nach der Erstberatung ermitteln wir mit Hilfe eines computergestützten, dreidimensionalen Planungsverfahrens die optimale Position für die Implantate in Ihrem Kiefer. Die Implantate werden dann bei einem schmerzfreien chirurgischen Eingriff in unserer Praxis eingesetzt. Ihren neuen festen Zahnersatz setzen wir noch am selben Behandlungstag ein.

Wo im Kiefer werden die Implantate gesetzt?
Ausgehend von Ihren individuellen Voraussetzungen verankern wir zunächst 2 bis 4 Implantate im vorderen Bereich der Frontzähne und 2 im Bereich der Backenzähne. Um die Kieferhöhle im Oberkiefer sowie die empfindlichen Nerven im Unterkiefer zu schützen, werden die hinteren Implantate mit einer Neigung von bis zu 45 Grad in den Kieferknochen geschraubt.

Wie lange dauert die Behandlung?
Das Konzept „Feste Zähne an einem Tag“ kann tatsächlich in nur einer Sitzung umgesetzt werden. Unsere Patienten betreten unsere Praxis morgens ohne Zähne bzw. mit defekter Restbezahnung und verlassen uns am Nachmittag mit einem strahlenden Lächeln. Langwierige Knochenaufbaumaßnahmen sind im Vorfeld nicht erforderlich.

Wann kann ich meine neuen Zähne benutzen?
Die schräg im Kieferknochen verankerten Implantate garantieren eine äußerst hohe Stabilität und Belastbarkeit. Schon wenige Stunden nach dem schonenden Eingriff können wir in den meisten Fällen in beide Kiefer eine sofort belastbare provisorische Brücke einsetzen. Sie können also von Anfang an wieder störungsfrei essen, trinken, lachen und sprechen.

Wann bekomme ich mein endgültiges Gebiss?
Die Implantate sind in der Regel bereits nach 2 bis 3 Monaten fest mit dem Kieferknochen verwachsen. Der endgültige Zahnersatz in Form einer Brücke kann dann 4 bis 6 Monate nach dem Eingriff befestigt werden.

Was muss ich bei der Mundhygiene beachten?
Die Brücke ist mit den Implantaten im Ober- und Unterkiefer nur verschraubt. Während der Nachsorgetermine in der Praxis (in der Regel alle 3 Monate) kann sie problemlos und schmerzfrei abgenommen werden. Ihre Mundhygiene wird für Sie in Zukunft leichter und mit Blick auf die Lebensdauer Ihres Zahnersatzes nachhaltiger.

Was kostet mich die Behandlung?
Für eine implantatgetragene Versorgung mit Deckprothesen benötigen wir 6 bis 8 Implantate pro Kiefer. In der Regel ist im Vorfeld im Rahmen mehrerer Sitzungen ein Knochenaufbau notwendig. Im Vergleich zu dieser konventionellen Methode fallen bei All-on-4 um bis zu 30 Prozent geringere Kosten an. Im Falle eines Defekts kann der mit den Implantaten verschraubte Zahnersatz leichter repariert werden. Auch das wirkt sich positiv auf Ihren Geldbeutel aus.
„Feste Zähne an einem Tag“ - Vorteile auf einen Blick:

  • Ein Konzept mit hoher Erfolgsrate für fast alle zahnlosen Patienten.
  • Die Behandlung ist schonend und schmerzfrei.
  • Der Gaumen bleibt frei. Das Ergebnis ist ein völlig neuer Tragekomfort.
  • Ihr neues Gebiss ist sofort sicher und voll belastbar.
  • Der Heilungsprozess ist verkürzt. Nach 2 bis 3 Monaten sind die Implantate fest mit dem Kiefer verwachsen.
  • Bis zu 30 % geringere Kosten gegenüber konventionellen Methoden.
  • Die Mundhygiene wird einfacher und nachhaltiger.
  • Defekte am Zahnersatz können leichter repariert werden.
Abb. Implantatansicht von vorne
Abb. Implantatansicht von hinten

Kontaktdaten

SmilePlus
Praxis Dr. MSc MSc Wilhelm Spurzem
Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Master of Science Implantologie
Master of Science Parodontologie

Bahnhofstraße 22
64625 Bensheim

Telefon: 06251 668 300
Telefax: 06251 668 301
E-mail:

Öffnungszeiten

Montag 08:00 – 13:00 14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 13:00 14:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 13:00 14:00 – 20:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 13:00 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 13:00 - 16:00 Uhr

für Businesspatienten auch Samstags nach Vereinbarung, vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch unter 06251 668 300.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Blog

Gepostet am
smilePlus im neuen Gewand

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK